Herzogliches Museum Gotha

Presse SAN

Sprachauswahl

Cranach in Anhalt

Vom alten zum neuen Glauben
28. JUNI – 1. NOVEMBER 2015
Seit dem offiziellen Bekenntnis der Dessauer Fürsten zur lutherischen Lehre ist Dessau eng mit der Reformation verbunden. Die Cranachfamilie zog es deshalb immer wieder aus dem 40 Kilometer entfernten Wittenberg hierher. Geblieben ist ein reicher, für die Reformation programmatischer Bildbestand. Schönstes und eindrücklichstes Zeugnis dafür ist die Dessauer Abendmahltafel, auf der Luther, Melanchthon und Georg III. von Anhalt gemeinsam mit Cranach dem Jüngeren als Mundschenk das Abendmahl feiern.

Mit den beeindruckenden Epitaphien in der Johanniskirche, mit Hauptwerken Cranach des Älteren, Werken altdeutscher Malerei aus der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau, mit Grafiken und wertvollen Buchbeständen der Anhaltischen Landesbücherei sowie zahlreichen Leihgaben deutscher Museen zeichnet die Ausstellung ein facettenreiches Bild des jüngeren Cranachs. Zu Tage treten dabei überraschende, konfessionell bedingte Unterschiede zwischen Vater und Sohn Lucas Cranach, die den Besucher einladen, den Wandel der Bildsprache der Cranach-Werkstatt im Zeichen der Reformation nachzuvollziehen.

Download Flyer (PDF)




HOTEL AM SCHLOSSPARK **** GOTHA
  • zwei Übernachtungen inklusive Frühstück
  • ein Willkommensdrink
  • zwei 3-Gang-Menüs
  • ThüringenCard 24h (freier Eintritt in die Cranach-Ausstellung inklusive)
  • frei Nutzung der hauseigenen Saunalandschaft

  • Preis:
    164,00 € pro Person im DZ

    Jetzt gleich buchen



    Das Jahr 2015 steht bei der Stiftung Schloss Friedenstein ganz unter dem Motto "Luther und die bildende Kunst". Neben der großen Jahresausstellung BILD UND BOTSCHAFT - CRANACH IM DIENST VON HOF UND REFORMATION thematisiert auch das EKHOF-FESTIVAL die Welt der Cranachs.

    19.07.2015
    ..."nicht drehen und springen" - Tanz und Lebensfreude zur Zeit Lucas Cranachs
    Das Konzertprogramm mit beliebten Kompositionen und Tänzen der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zeigt, wie ein Abend mit Musik und Tanz zur Zeit Lucas Cranachs d.J. ausgesehen haben könnte. Das Ensemble "Les Matelots" spielt Kammer- und Tanzmusik des 16. bis 18. Jahrhunderts auf historischen Instrumenten mit vielfältigen improvisatorischen Elementen, wie sie der Musizierpraxis der Reformationszeit entsprechen. Zwei Spezialisten des Renaissancetanzes, Mareike Greb und Bernd Niedecken, bieten Tänze im historischen Kostüm dar.

    09.08.2015
    Ein Besuch im Atelier - Lieder und Arien über Cranachs liebste Modelle
    Wenn ein Gemälde singen könnte, wie würden sie klingen? Das "Ensemble Horolog" ließ sich zu diesem Konzert von Motiven inspirieren, welche die beiden Cranachs mehrfach malten und deren Blütezeit bis in späte Epochen hinein andauerte.

    mehr

    Herzogliches Museum Gotha Gemldegalerie Altdeutscher Saal mit dem Tafelaltar und Liebespaar Stiftung Schloss Friedens

    Kulinarischer Themenabend mit Führung durch die Cranach-Ausstellung im Herzoglichen Museum und einem 4-Gang-Cranach-Erlebnismenü

    Termine 2015:
    18. Januar / 22. Februar
    15. März / 19. April
    3. Mai / 14. Juni
    5. Juli

    Programm:
  • 17:00 Uhr Treffpunkt Eingang Herzogliches Museum
  • Führung durch die Cranach-Ausstellung
  • Aperitif im Herzoglichen Museum
  • Spaziergang durch den Schlosspark zum Hotel am Schlosspark
  • 4-Gang-Cranach-Erlebnismenü im Restaurant Lucas Cranach Stube
  • Zwischen den Gängen leichte Unterhaltung und Wissenswertes zu Lucas Cranach und Gotha
  • Preis pro Person: 45,00 €

    Hotel am Schlosspark Gotha
    Telefon 03621-4420
    www.hotel-am-schlosspark.de

    Organisation Cranach in Anhalt

    EINTRITT
    TICKET „CRANACH IN ANHALT“
    Einzelticket: 6 Euro
    Einzelticket ermäßigt: 4 Euro
    Gruppenticket: 4 Euro pro Person (ab 10 Personen)
    Jetzt buchen

    ÖFFNUNGSZEITEN
    Di-So 10:00-17:00 Uhr


    FÜHRUNGEN

    CRANACH IN ANHALT
    Für Gruppen bis 25 Personen

    Die Führung durch die Ausstellung „Cranach in Anhalt“ lädt Sie ein, den berühmten Dessauer Fürstenaltar Cranachs d. Ä. sowie Meisterwerke altdeutscher Malerei und Grafik aus der Anhaltischen Gemäldegalerie zu ergründen und wertvolle Buchbestände aus der Anhaltischen Landesbücherei, ergänzt durch bedeutende Leihgaben deutscher Museen, zu sehen.

    Führungsgebühr: 45 Euro (deutsch, englisch, französisch) zzgl. Eintritt
    Dauer: 45 Minuten
    Jetzt buchen


    AUF CRANACHS SPUREN IN DESSAU
    Für Gruppen bis 25 Personen

    Besuchen Sie die Ausstellung „Cranach in Anhalt“ im Johannbau, die Marienkirche und die Johanniskirche in Dessau. Dabei werden Ihnen mit dem Dessauer Fürstenaltar Cranachs des Älteren aus der Sammlung der Anhaltischen Gemäldegalerie und mit dem Dessauer Abendmahl Cranachs des Jüngeren in der Johanniskirche wesentliche Hauptwerke der Maler präsentiert.

    Führungsgebühr: 80 Euro (deutsch, englisch) zzgl. Eintritt
    Dauer: 2 Stunden
    Jetzt buchen


    JOHANNBAU
    Schlossplatz 3
    06844 Dessau-Roßlau


    SERVICE
    Servicebüro „Cranach 2015“
    Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
    T. +49 (0) 34 91-420 31 71 │ service@cranach2015.de

    VERANSTALTER
    Anhaltische Gemäldegalerie Dessau │ Stadt Dessau-Roßlau
    www.georgium.de


    Icon LEER right

    Jetzt Buchen Cranach in Anhalt

    Jetzt Buchen!

    Footer Sachsen-Anhalt